• Home
  • Technology
  • Partners
  • NFT
  • Team
  • News
  • Boring NFT

    We bring YOU to the COMPETITION FINALS in the USA in Summer 2021*

    About the campaign

    With this NFT campaign, we honour our community. We proudly present to you what matters to the TUM Boring family. We portray the faces and ambitions behind our supporters and the team: those who truly believe in our mission and project. We call up for photo contributions from our fans, supporters, friends, and family, team members, and everyone sharing the vision of rethinking the future of mobility. Be part of a TUM Boring community photo collage by sharing your favourite subjects in a photo with us. This could be your smiling face, favourite projects, achievements or simply one of your hobbies. Your input will be part of our NFT designs.**

    By means of the NFTs we combine insights from our community with the art of engineering designs to something eye-catching and satisfying. On Opensea.io you have the unique opportunity later on to purchase TUM Boring NFT packs, including several stunning designs, in return for a small contribution to our project. The final NFT design and thus your input will be attached to the Tunnel Boring Machine for presentation at the competition finals in Las Vegas, USA! In that way, we show the world the people and particularly the supporting network behind the engineering and organisational mammoth task of building the fastest tunnel boring machine in the world. Without your support, we would not be able to put this fantastic project into practice. For further ways to contribute to our project and empower us to reach our goal of revolutionizing the transportation system, visit our crowdfunding campaign on contribute.tum-boring.com.

     Exceptional and exclusive gadgets, both physical and emotive, are waiting for you!

    The NFT was co-developed and with the support of mm1.com.

    * Offer does not include transportation or tickets to the physical event in the US

    ** Note that the selection and incorporation of uploaded pictures into the Boring NFT are subject to the terms and the conditions listed below/Link

     

    Our boring NFT

    TUM Boring Collectibles

    One digital artwork just isn’t enough. So we made five series. These different NFT-series present the five essential components of the TUM Boring Machine: Cutterhead, Revolver, Steering, Propulsion, and Material Removal. 

    Following the appearance of the TUM Boring Machine itself, the Design of the NFTs is highly geometrical. In the centre of the five pieces lies the displayed component of the Machine, always in close relation to the corporate Identity of TUM Boring. Connected to the Release of the artworks several supporters of the project will add a collage to give the creations an individual structure. 

    Designed by Daniel Nürrenbach (part of mpct.media) these five digital artworks will be released on 27th of July 2021 on opensea.io.

    Upload images!

    Immortalize yourself with a visual file of your choice on the Blockchain together with us.

    Allgemeines

    NFT steht für non-fungible-token und ist eine blockchain-basierte Möglichkeit, einen digitalen Asset handelbar und sammelbar zu machen. TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V. wird mit den hochgeladenen Materialien einen digital Asset erstellen und im Nachgang auf OpenSea: Buy NFTs, Crypto Collectibles, CryptoKitties, Decentraland, and more on Ethereum zum Verkauf und zur Versteigerung stellen. TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V. verpflichtet sich nach diesem Prozess zur Löschung der orginalen Dateien. Das Material, welches in das digital Asset integriert wurde, wird nicht gelöscht. Das Entfernen und das Löschen des Materials aus dem digital Asset ist bis zu 72h nachdem Upload möglich. Hierfür reicht es an nft@tum-boring.com ohne eine Angabe eines Grundes die Löschung aus dem digital Asset zu beantragen. TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V. kann nach 72h nicht garantieren, dass das hochgeladene Material aus dem digital Asset entfernt wird. Außerdem hat TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V. keine Möglichkeit das hochgeladene Material nach der Veröffentlichung auf Opensea.co aus dem digital Asset zu entfernen. Der Upload eines Materials berechtigt nicht zum Erhalt, Besitz oder Eigentums eines NFTs. NFTs können extern und separat zu diesem Prozess auf der Verkaufsseite auf Opensea.co von TUM Boring erworben werden. Durch den Upload von Materialien und mit der Teilnahme an dieser Kampagne besteht kein Recht auf jeglich Forderungen wie zum Beispiel Geld, NFT, oder digitale/pyhsische Kopien der Collagen und der NFTs.

    Insgesamt wird es 501 NFTs, die auf ERC1155 basieren, geben. Ein NFT wird zur Versteigerung gestellt. 500 NFTs werden in 5 Gruppen geteilt und für einen Festpreis auf Opensea.co angeboten.

    Aus juristischer Perspektive regelt das deutsche Vertragsrecht nicht eindeutig die Rechtslage bei Non-Fungible-Tokens. Grundsätzlich ist aber anzumerken, dass ein Recht an einem NFT nicht auf das Nutzungsrecht am Werk übertragbar ist. Man könnte denken, dass der Erwerb eines NFT, der das Kunstwerk oder eine Verlinkung dazu beinhält, auch zum Erwerb des Nutzungsrechtes am Werk führt, doch dem ist nicht per se so. Es muss vielmehr dem jeweiligen NFT eine Lizenz an der Nutzung des Werkes eingeräumt werden, die aber für die NFTs des TUM Boring e.V. nicht vorhanden bzw. eingeräumt werden.

    Der Kauf des NFTs ermöglicht weder Nutzungs- oder Vermarktungsrechte an der repräsentierten Tunnelbohrmaschine noch das Recht, eine physische Kopie des Werkes anzufordern. Es handelt sich um einen Link zu einer digitalen Abbildung eines Werkes. Der Kauf beinhaltet den Besitz des gekauften Tokens, welcher auf der Ethereum Blockchain hinterlegt ist.

    Recht des Urhebers, Recht am eigenen Bild

    Mit der Einsendung von Foto-, Audio- und Videodateien und ggf. zugehörigen Text (im Folgenden “Material” genannt), stimmen Sie ausdrücklich einer unentgeltlichen Nutzung für alle Verwertungszwecke der TUMBoring NFT-Designerstellung, des Films und der audiovisuellen Nutzung zeitlich und räumlich unbeschränkt, insbesondere im Internet, Social Media und als NFT des TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V. zu. Sie sind damit einverstanden, dass das Material insbesondere in jedweder technischer Form bearbeitet, auf Abruf übermittelt und öffentlich zugänglich gemacht werden darf, insbesondere im Internet und als NFT Digital Art des TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V., in der und auf bespielten Drittplattformen (z. B. Facebook, YouTube, Opensea.io u. a.).

    Steht ihnen im Zusammenhang mit ihrem Material ein Urheberrecht oder sonstiges Recht zu, so räumen sie dem TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V.insoweit für Zwecke des NFT Designs, des Films und der audiovisuellen Nutzung zeitlich und räumlich unbeschränkt die nicht exklusiven Nutzungsrechte ein.

    Die TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V. ist berechtigt, die ihm gewährten Rechte ganz oder zum Teil auf Dritte zu übertragen oder Dritten Nutzungsrechte zu bewilligen und einzuräumen.

    Sie garantieren, dass keine Persönlichkeitsrechte Dritter verletzt werden. Sofern auf Ihrem Material Personen zu sehen sind, die erkennbar sind und bei denen es sich weder um Personen der Zeitgeschichte noch um Beiwerk handelt, garantieren Sie, dass diese Personen mit der Einsendung und Verwendung im o.g. Umfang einverstanden sind. Soweit auf dem Material minderjährige Personen (unter 18 Jahren) abgebildet sind, benötigen sie das Einverständnis von deren Eltern bzw. Erziehungsberechtigten.

    Sie garantieren, Inhaber sämtlicher für die vorgenannten Nutzungen erforderlichen Rechte am Material zu sein/oder über diese Rechte verfügen zu können und dass durch diese Nutzung keine Rechte Dritter verletzt werden. Sie garantieren, dass die dem TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V. zugestandenen Rechte nicht mit dem Recht eines Dritten belastet sind und kein Dritter mit ihrer Wahrnehmung beauftragt ist.

    Sie sind verpflichtet, der TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V. und alle, die Rechte von ihm herleiten, von jeglichen Ansprüchen freizustellen, die von Dritten im Zusammenhang mit ihren Verpflichtungen oder Gewährleistungen geltend gemacht werden sowie von den Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung.

    Bearbeitungsrecht

    Die TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V. behält sich die Entscheidung über eine Veröffentlichung und Bearbeitung Ihres Materials in das TUM Boring NFT Projektes grundsätzlich vor. Das von ihnen eingesandte Material kann jederzeit durch die TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V. bearbeitet, z.B. geteilt, verändert und zur Herstellung eines NFTs genutzt, gespeichert, archiviert oder ggf. gelöscht werden.

    Die TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V. ist nicht zur Nutzung des eingesandten Materials verpflichtet. Jede Veröffentlichung wird mit ihrem Namen versehen. Anonym eingesandtes Material wird grundsätzlich nicht veröffentlicht und nicht in das NFT Projekt integriert. Illegales Material, wie z.B. Gewaltverherrlichung, die Verbreitung pornografischer, rassistischer oder anderer strafbarer Inhalte werden von uns nicht geduldet und bei Bedarf auch verfolgt. Auch jegliche Form der Werbung ist unerwünscht.

    Für das Material übernimmt der TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V. keine Haftung. Im eingesandten Material enthaltene Meinungsäußerungen spiegeln nicht die Meinung des TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V. wider.

    NFT steht für non-fungible-token und ist eine blockchain-basierte Möglichkeit, einen digitalen Asset handelbar und sammelbar zu machen. TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V. wird mit den hochgeladenen Materialien einen digital Asset erstellen und im Nachgang auf Opensea.io zum Verkauf und zur Versteigerung stellen. TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V. verpflichtet sich nach diesem Prozess zur Löschung der originalen Dateien. Das Material, welches in das digital Asset integriert wurde, wird nicht gelöscht. Das Entfernen und das Löschen des Materials aus dem digital Asset ist bis zu 72h nachdem Upload möglich. Hierfür reicht es an nft@tum-boring.com ohne eine Angabe eines Grundes die Löschung aus dem digital Asset zu beantragen. TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V. kann nach 72h nicht garantieren, dass das hochgeladene Material aus dem digital Asset entfernt wird. Außerdem hat TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V. keine Möglichkeit das hochgeladene Material nach der Veröffentlichung auf Opensea.io aus dem digital Asset zu entfernen. Der Upload eines Materials berechtigt nicht zum Erhalt, Besitz oder Eigentums eines NFTs. NFTs können extern und separat zu diesem Prozess auf der Verkäuferseiter von TUM Boring erworben werden. Durch den Upload von Materialien und mit der Teilnahme an dieser Kampagne besteht kein Recht auf jegliche Forderungen wie zum Beispiel Geld, NFT, oder digitale/pyhsische Kopien der Collagen und der NFTs. TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V. verpflichtet sich nicht .

    Insgesamt wird es 501 NFTs, die auf ERC1155 basieren, geben. Ein NFT wird zur Versteigerung gestellt. 500 NFTs werden in 5 Gruppen geteilt und für einen Festpreis auf Opensea.co angeboten.

    Datenschutz

    Im Folgenden informieren wir Sie über der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Material-Upload. Personenbezogene Daten sind dabei alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten.

    I. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

    Verantwortlich für Ihre Datenverarbeitung ist der:

    TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V.

    vertreten durch den Vorstand

    Technische Universität München

    Arcisstraße 21

    80333 München

    nft@tum-boring.com

    II. Verarbeitete Daten, Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung. Es werden folgende personenbezogene Daten/folgende Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet: Name, E-Mail, Material.

    Die Verarbeitung Ihrer Daten bedarf einer Rechtsgrundlage nach der EU-DSGVO. Wir verarbeiten Ihre Daten:

    • um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten zu wahren (Art. 6 Abs. 1 lit. f)). Dies ist insbesondere erforderlich zur: Quellen-Nennung der Upload-Datei.

    Sie haben die Möglichkeit, die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen. Die bis zu Ihrem Widerruf erfolgte Verarbeitung Ihrer Daten bleibt rechtmäßig.

    Bei der Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung (Newsletter) haben Sie des Weiteren ein Recht darauf der Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung zu widersprechen.

    Die Datenverarbeitung umfasst folgende Zwecke:

    • Zu- und Einordnung der Upload-Datei.

    III. Empfänger oder Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten

    Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

    IV. ggf. die Absicht der Datenübermittlung an ein Drittland unter Mitteilung der Rechtsgrundlage

    Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in ein Land außerhalb der Europäischen Union findet nicht statt.

    V. Datenspeicherdauer

    Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind bzw. sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen eine Löschung erlauben.

    VI. Rechte des Betroffenen

    Nach der Datenschutzgrundverordnung haben Sie folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: 

    • Recht auf Auskunft

    • Recht auf Berichtigung

    • Recht auf Löschung

    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

    • Recht zum Widerruf:

    bei der Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses: Werden Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen verarbeitet, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen.

    Sollten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich bitte an:

    TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V.

    vertreten durch den Vorstand

    Technische Universität München

    Arcisstraße 21

    80333 München

    E-Mail: nft@tum-boring.com

    Sie haben darüber hinaus das Recht, sich mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. Die Anschrift lautet:

    TUM BORING – INNOVATION IN TUNNELING E.V.

    vertreten durch den Vorstand

    Technische Universität München

    Arcisstraße 21

    80333 München

     

    Tunneling & More

    welpe_isabell_1x1_klein-600x600 (1)

    PROF. DR. RER. POL. ISABELL M. WELPE

    Full Professor of Strategy and Organisation at Technische Universität München
     
    “As a Technical University, we are always on the forefront of technological development. The recent upswing of NFTs has of course piqued our interest and we have been working intensely on this topic over the last few months. I am therefore particularly impressed by TUM Boring’s recent ventures into this field: They are now not only driving forward innovation in tunneling but also diving into other disciplines using blockchain technology to build participation in a novel way.”

    Project Supporters

    This project was created with the help of the digital consultancy firm mm1. The NFT-Design was created by the digital artist Daniel Nürrenbach.